Vom 23. bis 26. September findet die Security Essen wie gewohnt in der Messe Essen statt und feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Zurückblickend hat sich die Messe für Sicherheits- und Brandschutztechnik zur bedeutendsten der Branche entwickelt.

 

Mehr als 1000 Aussteller aus über 40 Nationen präsentieren neue Produkte und professionelle Dienstleistungen rund um die Sicherheits- und Brandschutztechnik. Neben mechanischer Sicherungstechnik, Kontroll- und Überwachungseinrichtungen, Brandmelde-, Rauch- und Gaswarneinrichtungen zählen auch Spezialfahrzeuge und Ausstattung, Kriminaltechnik, Bewachung durch Dienstleistungen und Installation, Dokumentation und Wartung von Gefahrenmeldeanlagen zum Spektrum. Erstmals werden mehr als 40 Marktsegmente erfasst. Besondere Aufmerksamkeit gilt in diesem Jahr unter Anderem

–       der mechanischen und digitalen Sicherungstechnik

–       dem Brandschutz und CCTV (Closed Circuit Television bzw. Überwachungskamerasysteme)

–       und der IT-Sicherheit und Terrorprävention

Unser Kooperationspartner, die Unternehmensberatung Wenzel, informiert in Halle 3 auf Stand 318 über die Zertifizierung nach DIN 14675 für Unternehmen und Personen. Hier erfahren Sie alles über die Anforderungen und den Ablauf einer Zertifizierung nach DIN 14675.

 

Historie

Die Erfolgsgeschichte der Security Essen begann 1974 mit 105 Ausstellern und 1000 Besuchern auf 20.000 Quadratmetern (2012: 85.000 Quadratmeter). Zunächst unter dem Namen „Safety“ bekannt, spiegelte die Messe schon damals den aktuellen Stand der Technik wieder. Waren in den 70er Jahren fotografische Aufzeichnungsgeräte hochmodern, sorgte 2012 die videobasierte 360-Grad Panorama-Überwachung inkl. Wärmebildfunktion und beweglichen Spiegeln für Aufsehen. 1984 stieg die Ausstellerzahl bereits auf 324. Vier Jahre später waren es schon 412 und 1990 dann 454 Aussteller. Die Internationalität gewann an Bedeutung: so waren von den 454 Austeller 23 % aus dem Ausland. Im Jahr 2008 betrug der Wert schon 43 %. In diesem Jahr wurde auch zum ersten Mal der Security Innovation Award verliehen, der „Oskar“ der Sicherheitsbranche, mit dem besonders zukunftsweisende Produkte und Konzepte gewürdigt wurden. 2014 versammelt die Security Essen zum ersten Mal mehr als 40 Marktsegmente unter einem Dach und setzt damit ihren Wachstumskurs zum Jubiläum fort. Erwartet werden über 1000 Aussteller und 39.000 Besucher.

Weitere Informationen unter: www.security-essen.de
Terminvereinbarung mit der Unternehmensberatung Wenzel: hier klicken
Terminvereinbarung Percy Görgens StDS: hier klicken