zb4com

About zb4com

This author has not yet filled in any details.
So far zb4com has created 19 blog entries.

Kostenlose Schulungen bei Telenot.

Der Partner in Sachen Einbruchmeldetechnik bietet Architekten, Planern und Versicherern auch im Jahr 2016 wieder seine Informationsveranstaltungen bzw. Seminare an. https://www.telenot.com/de/presse/detailansicht/kostenlose-schulungen-zu-sicherheit-und-smart-home/

By |2016-02-15T09:36:28+01:0015. Februar 2016|Aktuelles|

RCS Audio-Systems und REFISA rent-fire-safety GmbH und der Jockel Brandschutztechnik-Service GmbH gehen Kooperation ein.

RCS der Sprachalarmsystem Hersteller, hat sich einen Kompetenten Partner an die Seite geholt, den aufstrebenden Brandmeldeanlagenhersteller REFISA/JOCKEL. Beide möchten in Zukunft Lösungen aus einer Hand anbieten. Für beide Unternehmen ist Percy Görgens STDS übrigens als Referent tätig. http://www.rcs-audio.com/v5/index.php/de/aktuelles/108-neu-loesungen-fuer-brandmeldetechnik

By |2016-02-15T09:35:51+01:0015. Februar 2016|Aktuelles, Produkte & Innovationen|

Der Firmengründer Percy Görgens hat einen Beitrag in der Fachzeitschrift „SicherheitsPraxis“ veröffentlicht.

Auf zwei Seiten hat der Normen Kenner  sich über die Herausforderungen der neuen Feuerwehrschlüsseldepots Gedanken gemacht. Elektronische Schließanlagen setzen sich immer mehr durch. Es gibt inzwischen sogar Feuerwehrschlüsseldepots, die dieser Entwicklung Rechnung tragen. Bei den Regelwerken und Normen bestehe dringend Handlungsbedarf, urteilt Percy Görgens. Bislang beziehen sich diese ausschließlich auf mechanische Systeme, die Technik sei den Regelwerken aber weit voraus. Hier der Artikel. Den vollständigen Bericht finden Sie in der SicherheitsPraxis Ausgabe 4 2015. Quelle: SicherheitsPraxis - Gefahrenmeldetechnick und Brandschutz, Ausgabe 4/15 - weitere Informationen www.prosecurity.de

By |2016-02-15T09:33:59+01:0015. Februar 2016|Normen & Vorschriften|

Rauchwarnmelderpflicht Niedersachsen

Rauchmelder - Lebensretter Sehr geehrte Leser, es geht auf das Jahresende zu, in Hessen und Baden-Württemberg endet damit die Übergangsfrist für den Einbau von Rauchwarnmeldern in Bestandsgebäuden. Haben Sie sich auch schon Gedanken zum nachrüsten Ihrer(s) Wohnung, Miethauses oder Ihrer selbst genutzten Immobilie gemacht, Nein? Dann sollten Sie dies bald tun, denn auch in Niedersachsen läuft die Übergangsfrist zum 31.12.2015 aus. Dann haben Sie ja noch Zeit, denken Sie, schon jetzt haben einige Lieferanten mehrere Monate Lieferzeit. Sie wissen nicht wie viele Melder Sie brauchen, und wo die "Dinger" angebracht werden müssen!? Wenden Sie sich doch einfach an jemanden der sich damit auskennt. Hier. Wir freuen uns auf Sie und helfen Ihnen gern, das ist schließlich unser Spezialgebiet, eine erste fernmündliche Beratung ist dabei vollkommen kostenfrei.  

By |2014-12-17T08:55:10+01:0017. Dezember 2014|Aktuelles, Richtlinien & Verordnungen|

FeuerTRUTZ Leserwahl zum Produkt des Jahres

Leserwahl Wie in jedem Jahr finden im Zuge der Feuertrutz-Messe auch wieder die Leserwahl zum Produkt des Jahres statt. In folgenden Kategorien, Brandschutzkonzepte, Baulicher Brandschutz, Gebäudetechnischer Brandschutz, Organisatorischer Brandschutz, können Sie bestimmen welches Produkt für Sie das Produkt des Jahres ist. Unser Partner die Unternehmensberatung Wenzel ist auch in diesem Jahr wieder nominiert mit einer der umfangreichsten Datenbanken der zertifizierten Fachunternehmen nach DIN 14675, im vergangenen Jahr konnte Stephan Wenzel und sein Team sich sogar zu den Gewinnern, in der Kategorie Organisatorischer Brandschutz, zählen. Um erneut die begehrte Trophäe in Händen halten zu dürfen braucht er Ihre Unterstützung, wie Sie dies tun können? Ganz einfach, melden Sie sich unter dem folgenden Link: Link Anforderung für die Leserwahl an, Sie bekommen natürlich keine Werbeschreiben oder ähnliches wenn Sie es nicht ausdrücklich wünschen, nur einen weiteren persönlichen Abstimmungslink per Mail. Dann Stimmen [...]

By |2014-12-15T11:34:06+01:0015. Dezember 2014|Aktuelles, Produkte & Innovationen|

Weihnachtszeit ist brandgefährlich

Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit, ist wieder jedes Haus hell erleuchtet. Worauf Sie achten sollten wenn Sie offenes Feuer, also Kerzen verwenden, finden Sie hier: Weihnachtszeit ist brandgefährlich Aber auch die elektrischen Stimmungsmacher bergen so ihre Gefahren in sich. Hierbei gehen von den Einsatzorten unterschiedliche Gefahren aus. Außen: Wenn Sie Lichterketten oder ähnliches draußen einsetzen sind diese starken Temperaturschwankungen ausgesetzt, dass kann dazu führen das die Isolierung mit den Jahren porös wird. Jedes Jahr verunfallen an solchen Schäden Menschen, außerdem besteht die Gefahr von Kurzschlüssen was wiederum zu einem Brand führen kann. Unser Tipp: Kontrollieren Sie die eingesetzten Bauteile gründlich auf etwaige Beschädigungen und bewegen Sie die Leitung einige Male hin und her, treten hierbei Beschädigungen auf so ersetzen Sie die Lichterkette sofort. Abhängig von der Qualität sollten Lichterketten regelmäßig, alle 8 -10 Jahre ausgetauscht werden. Innen: Im Innenbereich besteht [...]

By |2014-12-12T10:48:02+01:0012. Dezember 2014|Aktuelles|

Neue Verfahrensrichtlinien bei VdS

Ab sofort treten für Anerkennungen und Zertifizierungen durch VdS (Vertrauen durch Sicherheit) aktualisierte Verfahrensrichtlinien in Kraft. // Neuerungen in den bekannten VdS 2344 sind u.a. Anpassungen an die neue Bauproduktenverordnung sowie Modifikationen im Verfahrensablauf. (Quelle: VdS) Hier geht es zum vollständigen Artikel des VdS Schadenverhütung GmbH

By |2014-11-15T10:10:50+01:0015. November 2014|Aktuelles|

FeuerTRUTZ 2015

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende! Und schon wirft das Jahr 2015 seine Schatten voraus, am 18 - 19 Februar findet wie in jedem Jahr die FeuerTrutz-Messe in Nürnberg statt. Damit feiert die Fachmesse bereits ihren fünften Geburtstag und kann auch in diesem Jahr wieder einen weiteren Anstieg von Ausstellern verzeichnen. Hieran kann man erkennen das der Brandschutz eine immer wichtiger werdende Rolle in der Gebäudetechnik einnimmt. Unser Kooperationspartner, die Unternehmensberatung Wenzel, der Spezialist für die Zertifizierung von Fach-planern und -errichtern, ist auch wieder mit dabei, dort werden auch unsere Seminardienstleistungen, zu Gefahrmeldeanlagen, zu finden sein. Ebenfalls als Aussteller dabei ist die Firma Schraner, der Experte zum Thema Feuerwehrperipherie an Brandmeldeanlagen.

By |2014-11-14T11:26:50+01:0014. November 2014|Aktuelles|

Technische Anschlussbedingungen der Feuerwehren (TAB) für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen

Was sind TABs? Die Abkürzung TAB steht für Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen oder auch Technische Anschlußbedingungen für Brandmeldeanlagen der Feuerwehren. Veröffentlicht werden TABs von einzelnen Landkreisen, Städten bzw. unter Leitung der örtlichen Feuerwehren. In ihnen sind die individuell festgelegten technischen Aufschaltbedingungen definiert, die zwingend erforderlich sind, um eine Brandmeldeanlage gemäß DIN 14675 zu planen, montieren und Instand zu halten. Die Abnahme der Brandmeldeanlage erfolgt nur bei Einhaltung der jeweiligen technischen Aufschaltbedingung. Im November 2003 ist die DIN 14675 für Brandmeldeanlagen in Kraft getreten. Wichtigste Neuerung: Planung, Projektierung, Montage und Inbetriebnahme sowie Wartungsarbeiten dürfen nur von Errichtern bzw. Ingenieurbüros durchgeführt, die gemäß der DIN 14675 zertifiziert sind. Diese haben nun die Aufgabe die örtlichen TABs berücksichtigen zu müssen und sich jeweils bei Projektbeginn die aktuelle TAB zu beschaffen. Woher bekomme ich die TABs? TABs erhalten Sie von Landkreisen, Städten oder den [...]

By |2014-09-22T15:11:19+01:0022. September 2014|Normen & Vorschriften|

Datenbank aller nach DIN 14675 zertifizierten Unternehmen

Es gibt in Deutschland über 2270 Unternehmen, welche nach DIN 14675 zertifiziert sind. Diese Fachfirmen haben sich auf die Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und/oder der Instandhaltung von Brandmelde- bzw. Sprachalarmanlagen spezialisiert. Bisher waren diese Firmen nur auf den Internetseiten der Zertifizierungsgesellschaften veröffentlicht. Es gab kein Verzeichnis oder eine Übersicht, welche die Informationen der Zertifizierungsgesellschaften zentral bündelt. Für potenzielle Auftraggeber ist das Angebot einer kostenlosen Onlinesuche eine große Erleichterung. Die Datenbank bietet gleich mehrere Kriterien, genau die passende Fachfirma zu finden. Neben der Suche nach dem Typ (z.B. Planer, Errichter oder Betreiber) hat man ebenfalls die Möglichkeit direkt nach einem beliebigen Herstellersystem (z.B. Esser oder Hekatron) zu suchen, für welches das Unternehmen zertifiziert ist. Auch die Eingabe einer Postleitzahl-Umkreissuche mit einem Suchradius von bis zu 50 km ist möglich.   Die Datenbank gibt Auskunft über -       Anschrift der Fachfirma -       [...]

By |2014-09-22T13:36:56+01:0022. September 2014|Normen & Vorschriften|