Normen & Vorschriften

Der Firmengründer Percy Görgens hat einen Beitrag in der Fachzeitschrift „SicherheitsPraxis“ veröffentlicht.

Auf zwei Seiten hat der Normen Kenner  sich über die Herausforderungen der neuen Feuerwehrschlüsseldepots Gedanken gemacht. Elektronische Schließanlagen setzen sich immer mehr durch. Es gibt inzwischen sogar Feuerwehrschlüsseldepots, die dieser Entwicklung Rechnung tragen. Bei den Regelwerken und Normen bestehe dringend Handlungsbedarf, urteilt Percy Görgens. Bislang beziehen sich diese ausschließlich auf mechanische Systeme, die Technik sei den Regelwerken aber weit voraus. Hier der Artikel. Den vollständigen Bericht finden Sie in der SicherheitsPraxis Ausgabe 4 2015. Quelle: SicherheitsPraxis - Gefahrenmeldetechnick und Brandschutz, Ausgabe 4/15 - weitere Informationen www.prosecurity.de

By |2016-02-15T09:33:59+02:0015. Februar 2016|Normen & Vorschriften|

Technische Anschlussbedingungen der Feuerwehren (TAB) für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen

Was sind TABs? Die Abkürzung TAB steht für Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen oder auch Technische Anschlußbedingungen für Brandmeldeanlagen der Feuerwehren. Veröffentlicht werden TABs von einzelnen Landkreisen, Städten bzw. unter Leitung der örtlichen Feuerwehren. In ihnen sind die individuell festgelegten technischen Aufschaltbedingungen definiert, die zwingend erforderlich sind, um eine Brandmeldeanlage gemäß DIN 14675 zu planen, montieren und Instand zu halten. Die Abnahme der Brandmeldeanlage erfolgt nur bei Einhaltung der jeweiligen technischen Aufschaltbedingung. Im November 2003 ist die DIN 14675 für Brandmeldeanlagen in Kraft getreten. Wichtigste Neuerung: Planung, Projektierung, Montage und Inbetriebnahme sowie Wartungsarbeiten dürfen nur von Errichtern bzw. Ingenieurbüros durchgeführt, die gemäß der DIN 14675 zertifiziert sind. Diese haben nun die Aufgabe die örtlichen TABs berücksichtigen zu müssen und sich jeweils bei Projektbeginn die aktuelle TAB zu beschaffen. Woher bekomme ich die TABs? TABs erhalten Sie von Landkreisen, Städten oder den [...]

By |2014-09-22T15:11:19+02:0022. September 2014|Normen & Vorschriften|

Datenbank aller nach DIN 14675 zertifizierten Unternehmen

Es gibt in Deutschland über 2270 Unternehmen, welche nach DIN 14675 zertifiziert sind. Diese Fachfirmen haben sich auf die Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und/oder der Instandhaltung von Brandmelde- bzw. Sprachalarmanlagen spezialisiert. Bisher waren diese Firmen nur auf den Internetseiten der Zertifizierungsgesellschaften veröffentlicht. Es gab kein Verzeichnis oder eine Übersicht, welche die Informationen der Zertifizierungsgesellschaften zentral bündelt. Für potenzielle Auftraggeber ist das Angebot einer kostenlosen Onlinesuche eine große Erleichterung. Die Datenbank bietet gleich mehrere Kriterien, genau die passende Fachfirma zu finden. Neben der Suche nach dem Typ (z.B. Planer, Errichter oder Betreiber) hat man ebenfalls die Möglichkeit direkt nach einem beliebigen Herstellersystem (z.B. Esser oder Hekatron) zu suchen, für welches das Unternehmen zertifiziert ist. Auch die Eingabe einer Postleitzahl-Umkreissuche mit einem Suchradius von bis zu 50 km ist möglich.   Die Datenbank gibt Auskunft über -       Anschrift der Fachfirma -       [...]

By |2014-09-22T13:36:56+02:0022. September 2014|Normen & Vorschriften|